• Selbschutzhilfe zur effektiven Abwehr eines tätlichen Angriffs für Frauen
  • Selbschutzhilfe zur effektiven Abwehr eines tätlichen Angriffs für Frauen - Tatort: Tiefgarage
  • Orte mit potenziellem Risiko
  • Sich wehren können, auch wenn man physisch schwächer ist als der Angreifer.

Informationen zum Datenschutz gem. Art. 13 und 21 DSGVO

Verantwortlicher für die Datenerhebung

Verantwortlicher für die Datenerhebung und Verarbeitung über diese Website ist die:

SelbstschutzHILFE
Guido Felser
Bittermarkstr. 6
D-44229 Dortmund

Grund der Datenerhebung

Auf dieser Website erheben wir personenbezogenen Daten bspw. im Rahmen des Kontaktformulars sowie der Anmeldung zu Workshops oder Seminaren,

Darüber hinaus können Sie mit uns über die in den Kontaktdaten genannten E-Mail-Adressen Verbindung aufnehmen. Hier können Sie ebenfalls personenbezogene Daten an uns senden.

Grundsätzlich erheben wir nur die Daten, die wir für die Beantwortung Ihrer Anfrage, für die Anmeldung an einen Workshop bzw. an ein Seminar oder für etwaige Rückfragen benötigen.

Freiwillige Angaben erleichtern uns unsere Arbeit und die Kommunikation mit Ihnen. Sofern Sie freiwillige Daten nicht bereitstellen, sind damit keine negativen Konsequenzen verbunden. Bei Anfragen über das Kontaktformular oder per E-Mail benötigen wir jedoch zumindest Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre Postadresse, um Ihnen antworten zu können. Sofern Sie uns keine E-Mail-Adresse und keine Telefonnummer mitteilen, kann sich die Kommunikation dadurch deutlich verzögern.

Dauer der Speicherung

Grundsätzlich speichern wir die von Ihnen übermittelten Anfragen, Anmeldungen und Daten mindestens so lange, wie es der Zweck für die Erhebung erfordert.

Sofern es sich bei den übermittelten Anfragen, Anmeldungen und Daten um Dokumente im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) oder um auf einen Geschäftsabschluss vorbereitende Dokumente handelt, sind wir verpflichtet, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gem. § 257 HGB einzuhalten. Entsprechend speichern wir derartige Daten für mindestens 6 Jahre.

Als betroffene Personen können Sie die Löschung Ihrer Daten beantragen, sofern der Zweck für die Erhebung Ihrer Daten weggefallen ist oder ein anderer Grund gem. Art. 17 Abs. 1 vorliegt und diesem kein Grund gem. Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenspricht.

Eine Löschung kann insbesondere nicht oder erst nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht erfolgen, wenn wir gesetzlich zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind (vgl. Art. 6 Abs. 1 Unterabs. 1 Buchstabe c DSGVO).

Datenempfänger

Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte, sofern dies

  • rechtlich oder behördlich vorgegeben ist oder
  • aus betrieblichen Gründen erforderlich ist und eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis besteht.

Sofern Sie kostenpflichtige Leistungen wie bspw. Schulungen oder Flüge über uns in Anspruch nehmen und wir Ihre Daten für die Abrechnung erfassen müssen, werden die für die Abrechnung und ordnungsgemäße Buchführung erfassten Daten ggf. an eine für uns tätige Steuerberater-Kanzlei übermittelt.

Die jeweiligen Auftragsverarbeiter sind insbesondere dazu verpflichtet, Ihre Daten zu keinem anderen Zweck als zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe im Rahmen der Vertragserfüllung zu verarbeiten.

Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Ihre personenbezogenen Daten verkaufen wir weder an Dritte, noch vermarkten wir diese anderweitig oder geben sie zu Werbezwecken weiter.

Datenschutzbeauftragter

Aufgrund unserer Firmengröße sind wir nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Dennoch stehen wir Ihnen gerne für Auskünfte, Mitteilungen oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

SelbstschutzHILFE
Guido Felser
Bittermarkstr. 6
D-44229 Dortmund

Ihre Rechte als betroffene Person

Als Nutzer unserer Website haben Sie gem. DSGVO die folgenden Rechte:

  1. Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO

    Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über

    • die Verarbeitungszwecke,
    • die Kategorie der personenbezogenen Daten,
    • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden,
    • die geplante Speicherdauer,
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,
    • das Bestehen eines Beschwerderechts,
    • die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  2. Recht auf Berichtigung und Löschung gem. Art. 16 und 17 DSGVO

    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten oder die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

  4. Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO

    Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

  5. Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 und Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO

    Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

  6. Beschwerderecht gem. Art. 77 DSGVO

    Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Einzelheiten können Sie dem Folgeabschnitt "Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde" entnehmen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, haben Sie als betroffene Person das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. Für das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

Analyse- und Tracking-Tools sowie automatisierte Speicherung von Daten

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten

  • setzen wir keine Analyse- und Tracking-Tools wie bspw. eTracker® oder Google Analytics auf unserer Website ein,
  • werden keine sog. Logfiles durch unsere Websites erstellt,
  • speichern wir beim Aufrufen unserer Website lediglich die Anzahl der Aufrufe einer Webseite ohne jegliche zusätzliche Information über den Aufrufenden - diese Daten verwenden wir, um unsere Website zu optimieren und für Sie attraktiver gestalten zu können,
  • speichern wir keine weiteren Informationen, weder Ihre IP-Adresse, noch Ihre verwendeten Browser, noch das Betriebssystem Ihres PCs o. ä.

Cookies

Unserer Website verwendet keine Cookies.

Wir setzen entsprechend auch keine Cookies von Drittanbietern ein.

Social Media Plugins

Aus Gründen des Datenschutzes binden wir keine sog. Social Media Plugins direkt in unseren Webauftritt ein. Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden daher keine Daten an Social Media-Dienste wie Facebook, Twitter o. ä. übermittelt.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben können Änderungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich sein. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Sie haben weitere Fragen? Senden Sie uns eine oder rufen Sie uns an! Festnetz: 0231/13082613.

© Copyright 2009 - 2020 SelbstschutzHILFE